Mannheim wider den Angriff auf das Recht. Bericht zur Demo vom 09.01.2022

Am Sonntag, den 09.01.2022, fanden von 14:00 – 17:00 Uhr zwei Versammlungen der OGK in Mannheim statt – ein Infostand auf dem Paradeplatz und eine Kundgebung auf dem Marktplatz. An der Kundgebung nahmen mehr als 600 Menschen teil (nach Polizeiangaben mehr als 500 Menschen). Zielsetzung der Versammlungen war es, gegen die Zersetzung des Rechtsstaates im Rahmen der „Corona-Schutzmaßnahmen“ zu protestieren.

Werbung in eigener Sacher: Anmelder und Leiter der OGK sucht Haus / Wohnung ab sofort. Weiterlesen…

Alle Vorträge gehen nach und nach auf Youtube online, manche Beiträge auch in Textform in der Rubrik Vorträge und Analyse.

Ärztliche Mitarbeiterin eines Gesundheitsamtes Antje sprach sich für ein kostenloses Angebot von FFP2-Masken für den Eigen- und Fremdschutz aus. Eine Pflicht zum Tragen von Masken lehnt sie im Generellen ab, da die Nachteile der verminderten Kommunikation, insbesondere für behinderte Menschen, die mangelnde Stimulation des Immunsystems gesunder Menschen, die Vorteile der Infektionsreduktion aufwiegen. Antje lehnt die 2G-Regel ab und sieht hierin keine medizinische Begründung sondern lediglich eine politische Erziehungsmaßnahme. Antje begrüßt das Impfangebot insbesondere für ältere Menschen, da hier die Impfung die Sterblichkeit reduziert habe. Eine direkte oder indirekte Impfpflicht lehnt sie jedoch ab. Die Impfentscheidung müsse nach reichlicher Aufklärung individuell getroffen werden.

Vorsitzende Richterin Karin sprach auf der Kundgebung am 09.01. in Mannheim. Karin erklärte die rechtlichen Grundlagen der Pressefreiheit, die Sorgsfaltpflicht und zeigt auf, wie die Presse bei Corona auf breiter Basis in ihrer Sorgfaltspflicht versagt hat.

Professor für Rechtswissenschaften Dr. jur. Thomas S. klärt zusammen mit Germanistin Katja grundlegend über die Prinzipien von Grundrechten als Abwehrrechte auf und kritisiert die aktuelle Pervertierung der Interpretation von Grundrechten durch die Regierung und willfährige Juristen.

Dr. Christian Steidl sprach über den mangelhaften Wirkmechanismus der Corona-Impfung und warum sich deshalb medizinisch der Impfzwang verbiete.

Der in Heidelberg niedergelassener Hausarzt Dr. med. Gunter Frank sprach auf der Kundgebung am 09.01.2022 in Mannheim. Er wies die maßlosen Anschuldigungen von Kanzler Scholz zurück und kritisierte Lauterbach für dahingeschluderte Falschbehauptungen. Jungen gesunden Menschen, insbesondere Kindern und Jugendlichen, sei von dem *weißen Kätzchen* aus medizinischer Sicht aufgrund von Nebenwirkungen abzuraten.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .