Auf die Straße für die Pflege JEDEN Mittwoch in Heidelberg 18:00 Uhr

⏰ Beginn: 18:00 Uhr, jeden Mittwoch bis §20a IfSG aufgehoben wird
📍 Start: Schwanenteichanlage
Poststr. Heidelberg
🚶♂ Demo-Aufzug mit dem Ziel Uniklinik /St. Josefskrankenhaus
🎙 Für eine Evidenzbasierte Politik
Keine Zwangsmaßnahmen gegenüber Mitarbeitern in medizinischen Einrichtungen.

Es handelt sich um eine angemeldete Versammlung gemäß Versammlungsgesetz §14.

Die Versammlungsbehörde (Stadt Heidelberg) hat OP-Masken- und Abstandspflicht angeordnet. Bei Attest gilt Pflicht zum Tragen von Stoffbedeckung über Mundnase oder Plexiglas. Leider sind das Verwaltungsgericht und der Verwaltungsgerichtshof bisher nicht mutig genug diese Anordnung aufgrund der mangelnden Eignung, mangelnder Erforderlichkeit und mangelnder Angemessenheit aufzuheben. Um die Demos erfolgreich in geeordneten Bahnen mit großen Aufzügen durchführen zu können, setzen wir diese Auflagen daher durch. Lasst uns den Druck aufrecht erhalten um politische Mehrheiten zu schaffen und Verwaltungsrichtern Mut zu geben im Sinne der Verhältnismäßigkeit statt Obrigkeit zu urteilen.

 

Ein Gedanke zu „Auf die Straße für die Pflege JEDEN Mittwoch in Heidelberg 18:00 Uhr

  1. Ich finde die Pflicht zur Mund-Nasen-Bedeckung bei der Demo an der frischen Luft zwar lästig, aber nicht dramatisch. Wichtig ist ja, dass wir immer mehr werden und friedlich gegen die Impfpflicht demonstrieren. Ich denke, dass der drohende „Impfzwang“ zunächst das größere Problem ist als die Maskenpflicht. Gerne werde ich mich wieder als Ordner zur Verfügung stellen. Vielen Dank an Siamak und Ulrich für die tolle Organisation.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .