5. Demo in Schwetzingen: Bilanz der Coronarepressionen. Juristenrunde

Am Freitag den 02.07.2021 findet um 18:00 in Schwetzingen die 5. Demo der Offenen Gesellschaft Kurpfalz statt. Die Demo gestaltet sich als stationäre Kundgebung in den Kleinen Planken: vor dem Lutherhaus, Mannheimer Straße 36 in 68723 Schwetzingen. Ziel der Kundgebung ist es die vergangenen Coronarepressionen zu kritisieren, juristische Aufarbeitung zu fordern und sich gegen präventiv die Repressionen im kommenden Herbst auszusprechen.

Anfahrt & Parken

Die Demo gestaltet sich als stationäre Kundgebung in den Kleinen Planken: vor dem Lutherhaus, Mannheimer Straße 36 in 68723 Schwetzingen. Einige Kostenlose Parkmöglichkeiten befinden sich entlang der Parallelstraße Mühlenstraße. 240 kostenlose Parkplätze gibt es am Bahnhof, 10 Minuten zu Fuß zum Kundgebungsort. Mehr als 100 kostenpflichtige Parkplätze gibt es auf dem Alten Messplatz, 3 Minuten zu Fuß vom Kundgebungsort.

Redner

Auf der Demo legen wir diesmal den Schwerpunkt auf Einschätzungen von Juristen. Hierfür erwarten uns folgende Redner:

  • Richterin Karin spricht zu Kinderrechten
  • Rechtsanwalt Ralf aus Heidelberg
  • Rechtsanwältin Christiane, Spezialistin für Medizinrecht

Musik

Musikalisch erwarten euch die Sängerinnen des Kunstprojektes Kunst-Ohm-Macht, mit welchem diese auf den barbarischen Umgang der Politik mit Kulturbranche aufmerksam machen wollen.

 

Auflagen

Es handelt sich um eine angemeldete öffentliche Versammlung OHNE Maske.

 

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .