Augenringe

von Angelika H.

Tanzend beginnen sie oben und werden immer tiefer –
dunkel wie die Nacht, ohne wars mir auch Lieber.
Es heißt, du wachst in der Diktatur auf –

wenn du „(nicht)” gibst so viel Acht!
Zukunftsvorhersagen kommen vom dürren Klabauterbach,
aus seiner Orakelfracht!
Alles nur erstunken und erlogen –
Sie wollen Uns halten auf dem Boden.
Sie erkennen „(nicht)“, dass ihr Verhalten Uns weiter treibt nach oben!

Wie könnt ihr es wagen?
Uns das zu sagen?
Unseren Kopf zu ficken?
und uns dabei „(nicht)” mal ins Gesicht zu blicken!

Und zu glauben jeder reagierte naiv freundlich nickend
Wenn ihr versucht uns ohne Vaseline von hinten zu ficken?
– die Welt wacht auf –
Ihr wollt das „(nicht)“ und das ist der Grund
warum Corona ausbricht!

Meine Ringe unter den Augen
sie werden immer tiefer…
meine Seele schreit –
die Blicke werden Stück für stück nieder

Ich halte es „(nicht)“ mehr aus-
holt mich aus dieser Realität raus!
Ihr wundert warum man euch für dumm verkauft?
Was erwartet ihr – wir sind doch alle stumm getauft!

Und sag doch was,
wenn es dir „(nicht)“ passt-
Bevor deine Seele
auch in dieser Matrix verblasst!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .