Free Assange Demo in Frankfurt am Main am 1. Juli 2022. Aufzug vom Schillerdenkmal zum britischen Konsulat

IDA lädt ein zur Free-Assange-Demo am 1.7., 18 Uhr in Frankfurt/Main. Start der Demo um 18:00 Uhr am Schillerdenkmal in der Taunusanlage. Aufzug mit Schlusskundgebung vor dem Britischen Honorarkonsulat.

Anfahrt

Kommt am besten mit dem ÖPNV! Das Schillerdenkmal ist in nur 10 Minuten vom Hbf zu Fuß zu erreichen. Einfach den Hauptbahnhof zum Kopfende verlassen, und nicht die mittlere Straße (Kaiserstraße) sondern eine Straße links davon, die Taunusstraße, nehmen. Nach der 5. Kreuzung seid ihr am Schillerdenkmal.

Nahe Parkhäuser

  • Parkhaus Goetheplatz
  • Tiefgarage INNSIDE Frankfurt Eurotheum
  • Parkhaus Kaiserplatz
  • Parkhaus Am Theater
  • Parkhaus Untermainanlage
  • Bethmann Bank AG – Parking
  • Parkhaus Tiefgarage Junghofstraße

Motivation

Das Problem sind nicht die Maßnahmen, nicht Corona – das sind nur kleine Steine im Baukasten der Politik.

Die Presse mit ihrer längst nicht mehr neutralen Berichterstattung ist maßgeblich daran beteiligt, dass Kontrolle und Begrenzung nicht mehr wie erforderlich stattfinden & die Demokratie gefährdet ist. Die vierte Gewalt versagt.

Julian Assange hat seine journalistische Aufgabe erfüllt, hat Missstände öffentlich gemacht. Sollte Großbritannien ihn an die USA ausliefern, ist künftig kein Journalist mehr sicher. Er ist seit über 3 Jahren in Isolationshaft. An ihm wird ein Exempel statuiert. Wird Julian Assange nicht freigelassen, stirbt auch die Pressefreiheit endgültig.

Ohne wahrheitsgemäße Berichterstattung, Kontrolle & Kritik der Politik durch die Medien gibt es keine Demokratie.

Julian Assange hat Verbrechen aufgedeckt- keine begangen. Er steht für Journalismus. Unterstützt ihn und kommt am 1.7. nach Frankfurt!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .