Versammlung Karlsruhe: Aufklärung bewahren statt Massenpsychose

Die Antihygienistische Aktion lädt zur Demonstration nach Karlsruhe unter dem Motto „Aufklärung bewahren, statt Massenpsychose“.  Die Demonstration findet als Versammlung am 23.09.2021 um 17:30 Uhr auf dem Marktplatz statt. Ziel der Kundgebung ist es die vergangenen Coronarepressionen und den unkritischen Journalismus zu kritisieren, juristische Aufarbeitung zu fordern und sich präventiv gegen die Repressionen im nahenden Herbst auszusprechen. In Anlehnung an den Philosophen Markus Gabriel, Politikwissenschaftlerin Ulrike Guérot und vielen Weiteren fordern wir eine Abkehr vom Hygienismus und eine Rückkehr zum Status quo ante unter Einhaltung des Grundgesetzes. Wir tolerieren keine weiteren Verfassungsbrüche.

Die Demo findet von 17:30 Uhr bis 21:00 Uhr statt. Um auch nach Sonnenuntergang noch etwas zu sehen haben wir einen 10.000 Lumen Flutlicht. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Redner

Es erwarten euch

  • Dr. med. Gunter Frank
  • Richterin Karin
  • Sprachwissenschaftlerin Dr. phil. Katja
  • Dipl.-Psych. Ursula Neumann
  • Krankenpfleger Jochen
  • Dr. Nagel vom Verein 1bis19 e.V

Wenn du eine Rede halten möchtest, kontaktiere uns bitte frühzeitig unter Angaben einer Telefonnummer für Rückfragen.

Mitzubringende Hilfsmittel

Bitte bringt euch

  • eine Decke / Stühle zum sitzen,
  • Jacke für die kühleren Abendstunden
  • Antimückenspray, wenn ihr dran glaubt,
  • Plakate, Schilder
  • Trommeln

mit.

Anreise zur Kundgebung

Die Versammlung findet auf dem Marktplatz statt, Adresse:

Karl-Friedrich Straße 8, 76133 Karlruhe

Anbindung an ÖPNV:

  • Haltestelle Ettlinger Tor:
    • Bus 10 vom Hauptbahnhof (schnellste Verbindung, die Haltestelle war mal am Zooeingang, kann sich aber verändert haben)
  • Haltestelle Marktplatz:
    • S1, S2, S5, S11, S51
    • Straßenbahn 1, 2, 4

Parken:

  • Parkhaus Schlossgarage
  • Parkhaus Marktplatz
  • Parkhaus Karstadt
  • Parkhaus Kreuzstraße

Kostenloses Parken mit Fußweg:

  • abends kann man auf dem Campus ab 17:30 Uhr kostenlos parken und das auch entsprechend nahe am Schloss. Angabe ohne Gewähr.

Auflagen

Es gilt beim stationären Aufenthalt am Platz unter Einhaltung der Abstände keine Maskenpflicht für Teilnehmer.

Schlosslichfestspiele

Mit der Dunkelheit beginnen die Schlosslichtspiele. Hierbei wird die Fassade des Karlsruher Schlosses mit Hochleistungsprojektoren angestrahlt und das Schloss wird zum leben erweckt.

Idealer Ausklang des Abends nach der Kundgebung.

2 Gedanken zu „Versammlung Karlsruhe: Aufklärung bewahren statt Massenpsychose

  1. Großes Kompliment an die Organisation , es war eine große Freude, den Vorträgen und der guten Musik zu lauschen. Die Sängerin ist eine Granate!
    Gerne wieder.

  2. Sehr geehrte Kundgebungs-Rednerrinnen und -Redner !
    Das wird eine fulminante Informations-Aktion, die weit über Karlsruhe bekannt werden wird und auch helfen wird, die z.T. in Panik versetzten Bürger aufzuklären und wachzurütteln.
    Für Ihre denkwürdigen Mühen und Schwierigkeiten, die Sie eingehen, danke ich Ihnen unbekannterweise aus dem Hannoverschen sendend und grüßend
    Max Kupillas

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .