Verboten*!: Walpurgisnacht auf der Thingstätte, Club-, Feier- und Brauchkultur erhalten und verstärken! Demo-Ankündigung

In der Walpurgisnacht am 30.04.2022 demonstrieren wir auf der Thingstätte in Heidelberg für den Erhalt der Club-, Feier- und Brauchkultur. Los geht es um 19:00 Uhr.

Wir erleben seit Jahren eine Überregularisierung des Alltages durch Verwaltungen und eine Verachtung für Brauchtum und Kultur. Unter den Corona-Repressionen hat die Kultur besonders gelitten. Wir setzen in der Walpurgisnacht daher ein Zeichen mit Live-Musik auf der Thingstätte.

Aktualisierung 24.04.2022:

Die Stadt Heidelberg hat unserem Widerspruch gegen die Anordnung einer Verlegung der Versammlungsfläche weg von der Thingstätte ohne inhaltliche Auseinandersetzung nicht abgeholfen.

Wir haben Rechtsschutz hiergegen beantragt. Jetzt entscheiden die Richter am Verwaltungsgericht Karlsruhe ob die Demo wie geplant auf der Thingstätte stattfinden können wird.

Hier halten euch auf dem Laufenden.

Aktualisierung vom 28.04.2022

Das Verwaltungsgericht Karlsruhe hat das de-facto Verbot der Versammlung gehalten. Das bedeutet, dass die Demo nicht stattfinden wird.

* = Die Stadt hatte eine Verlegung um mehr als 6 km angeordnet, ohne ein milderes Mittel wie für den Versammlungsort angemessene Auflagen zu prüfen und damit den Versammlungszweck (Erhalt von Brauchkultur) ad absurdum geführt.

Einzig positiv am Beschluss ist, dass das Verwaltungsgericht der Stadt Heidelberg nun zum 2. Mal für Demos der OGK aufgezeigt hat, dass sie Mitarbeiter der Stadt des Lesens der TA Lärm nicht mächtig sind und Rechtsschutz gegen den zu niedrigen Lärmpegel auch nach 22:00 Uhr gewährt hat.

8 Gedanken zu „Verboten*!: Walpurgisnacht auf der Thingstätte, Club-, Feier- und Brauchkultur erhalten und verstärken! Demo-Ankündigung

  1. Bitte Weg Beschreibung ins Netz stellen. Komme von auswärts. HD Dosenheim und dann Richtung Kloster? Gruß und Danke

  2. Wir würden gern mit einer zu 100% schwerbehinderten Person an ihrer Demonstration bzw. Veranstaltung teilnehmen. Lassen sie uns bitte noch wissen, ob die Zufahrt zum Parkplatz auf dem Heiligenberg gegeben ist.
    MfG, Hiesserer

    ps: Unsere Website-Sektion zur Historie des Mai-Brauchtums und der Walpurgisnacht auf der Heidelberger Thingstätte: http://pyromania-arts.de/index.php?id=6

    • Zu Fuß. Ist ein schöner Weg.

      Vielleicht organisieren wir ein Shuttle. Jetzt steht aber erstmal ein Rechtsstreit aus, ob die Versammmlung dort oben stattfinden kann.

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahren Sie mehr darüber, wie Ihre Kommentardaten verarbeitet werden .